Fotos

Hallo Auto!

Im Rahmen von "Hallo Auto!", einer Verkehrserziehungsaktion des ÖAMTC, sammelten die Kinder der 3. Klassen am 23. September lebenswichtige Erfahrungen dazu, wie lange es dauert, bis ein Auto zum Stillstand kommt.
Sie lernten, welche Faktoren Einfluss auf die Länge des Anhaltewegs haben und stellten fest, dass ein Fahrzeug selbst bei größter Anstrengung nicht sofort zum Stillstand gebracht werden kann. Zum krönenden Abschluss durften die Schülerinnen und Schüler sogar selbst unter Anleitung eine Vollbremsung im Auto durchführen.
Mit diesem Wissen sind die Kinder in Zukunft hoffentlich noch sicherer auf der Straße unterwegs.

Danke für die spannenden, lehrreichen Stunden und an die FF Gschwandt für die Bewässerung der Fahrbahn!

Verkehrserziehung

In der zweiten Schulwoche bekamen die Kinder der Vorschule, der 1.Klassen und 2. Klassen Besuch von der Polizistin.
Gemeinsam wurde das richtige Verhalten am Schulweg und beim Überqueren der Straße besprochen. Im Anschluss durften die Kinder ihr Wissen auch gleich anwenden und das Überqueren der Straße beim Zebrastreifen üben.
Zudem erhielten die Kinder der 1. Klassen und der Vorschule eine eigene Warnweste, um auch in der dunklen Jahreszeit am Schulweg gut sichtbar zu sein.

Vielen Dank für diesen interessanten Vormittag!

Schulkapperl vom Elternverein

Nachdem die Kinder der zweiten, dritten und vierten Klassen bereits seit letztem Jahr im Besitz der schönen Schulkapperl sind, wurden die Kinder der ersten Klassen und der Vorschule  gleich am ersten Schultag  vom Elternverein besucht und mit Schulkappen ausgestattet.

Die Kinder freuen sich schon darauf, diese bei einer gemeinsamen Veranstaltung tragen zu können.

Herzlichen Dank dafür!

Abschied

Gleich von drei wertvollen Mitgliedern unseres Teams mussten wir uns am letzten Schultag dieses Jahres verabschieden.
SR VOL Dipl. Päd. Andrea Bojdunyk und  

SR VOL Dipl. Päd. Gabriele Eder treten ihren wohlverdienten Ruhestand an und unsere Schulassistentin Petra Frühwirth verändert sich beruflich.
Wir wünschen euch von Herzen alles Gute auf eurem weiteren Weg und danken euch für euer Wirken an unserer Schule!
Wir hoffen, ihr vergesst uns nicht ganz und freuen uns über den ein oder anderen Besuch!

Wie fit bist du?

In der letzten Schulwoche nahmen die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen an der Aktion "Wie fit bist du?", einer sportmotorischen Testung des Sportlandes Oberösterreich teil.
Unter der fachkundigen Anleitung der Trainer durften die Kinder ihre Kraft, Beweglichkeit, Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer unter Beweis stellen. Sie zeigten großen Einsatz und hatten viel Spaß an diesem Bewegungsvormittag.
Zum Abschluss erhielten alle Schülerinnen und Schüler eine kindgerechte Urkunde mit den Testergebnissen. Ihre Lehrerinnen und Eltern bekamen eine detaillierte Auswertung sowie eine Informationsbroschüre mit vielen praktischen Tipps und Übungsvorschlägen, um mehr Sport und Bewegung in den Alltag einzubauen.
Im kommenden Jahr werden die Kinder erneut getestet. So kann beurteilt werden, ob sich die Fitness der Kinder verbessert hat.

Projekttage der 4. Klassen

Die Freude war riesengroß, als die Kinder der 4. Klassen Mitte Juni mit ihren Lehrerinnen und ihrer Direktorin Annemarie Hauer zu den Projekttagen nach Spital am Pyhrn aufbrachen, denn lange Zeit war nicht klar, ob diese nach 2-jähriger Corona-Pause nun endlich wieder stattfinden können.
 Nach dem Bezug der Zimmer wurde das Areal des Lindenhofs unter die Lupe genommen und ein Spaziergang durch Spital am Phyrn stand auf dem Programm. Die weiteren 2 Tage wurden mit vielen Programmpunkten zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Kinder und auch die Lehrer. Wald – Erlebnistag, Rätselralley, Besuch einer Schmiede, Kirchenbesichtigung, Klettern, Bogenschießen und natürlich viel Zeit und Spaß mit den Klassenkollegen, daran werden sich die Kinder sicher noch lange erinnern! 
 

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren (Gasthaus Rabl, Installation Barlian, Werbetechnik Stieglbauer, Erdbwegung – Transporte Thomas Thallinger, Ploner Bau GmbH und Gemeinde Gschwandt),

die den Kindern mit ihrer Unterstützung wunderschöne Projekttage ermöglichten!



Gütesiegel "Gesunde Schule OÖ"

Für den Zeitraum von 2022 bis 2024 wurde unserer Schule erneut das Gütesiegel "Gesunde Schule Oberösterreich" verliehen.
Im Rahmen einer lustigen Veranstaltung an der JKU nahmen Renate Holzinger und Doris Almhofer-Amering vom Elternverein dieses Gütesiegel für die Musikvolksschule Gschwandt entgegen.
Vielen Dank dafür!

Gschwandt für Menschen

Im Rahmen des Sportfestes liefen die Schülerinnen und Schüler hochmotiviert viele Runden, um Geld für die Plattform "Gschwandt für Menschen" zu sammeln. Diese unterstützt Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, wie derzeit etwa ukrainische Flüchtlinge, welche sich in Gschwandt aufhalten.
Am vorletzten Schultag konnte der stolze Spendenbetrag an Klaus Leitgab übergeben werden.

Wir sind stolz auf das Engagement unserer Schülerinnen und Schüler und danken allen Familien für die großzügigen Spenden!

Gesundes Picknick

Bereits morgens begannen am Mittwoch in der letzten Schulwoche alle Kinder und Lehrerinnen mit den Vorbereitungen für das schon zur Tradition gewordene "gesunde Picknick".
In den Klassen wuschen und schnitten sie eifrig Obst und Gemüse, strichen Brote mit verschiedenen Aufstrichen und dekorierten diese liebevoll. Auch bunte Spieße bereiteten die Kinder vor.
Da sich das Wetter zum Glück von seiner besten Seite zeigte, wurde das bunte Buffet im Schulgarten aufgebaut. Dort konnte sich jeder nach Lust und Laune bedienen und die köstliche gesunde Jause schmecken lassen.

Buchstabenfest

Am 1. Juli feierten die Kinder der ersten Klassen ihr Buchstabenfest. An verschiedenen Stationen übten die Mädchen und Buben mit Begeisterung noch einmal alle Buchstaben, bastelten Buchstabenkronen und fädelten Armbänder mit ihren Namen. Auch Buchstabensuppe und Buchstabenkekse durften dabei nicht fehlen.
Am Ende des Tages erhielt jedes Kind eine Urkunde und verließ das Schulhaus als Buchstabenkönigin oder Buchstabenkönig.

Schulschlusskonzert

Nach zwei Jahren Pause konnte am 30. Juni 2022 endlich wieder ein Schulschlusskonzert an der Musikvolksschule Gschwandt stattfinden. Alle fieberten dem großen Tag entgegen und es herrschte große Aufregung - war es doch für die Kinder der 1., 2. und 3. Klassen das allererste Schulschlusskonzert!
Unter dem Titel "Aus dem Tagebuch des Grusi-Wusi" präsentierten die Schülerinnen und Schüler ein buntes Repertoire an Liedern, Tänzen und Bodypercussion-Stücken. Auch ihr musikalisches Können auf verschiedenen Instrumenten gaben die Kinder zum Besten und zeigten ihre schauspielerischen Talente. 
"Heute bin ich fröhlich" lautete der Titel des Liedes, mit dem das Konzert eröffnet wurde und diese Fröhlichkeit war bei den Konzertbesuchern aller drei Vorstellungen, sowie bei den Kindern und Lehrpersonen gleichermaßen zu spüren.
Der ehemalige Direktor Professor Walter Kienesberger unterstützte "seine Schule" durch die Begleitung einiger Lieder am Klavier - vielen Dank dafür!
Zwischen den Konzerten und danach sorgte der Elternverein mit einem beeindruckenden Buffet für das leibliche Wohl. Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung bei all unseren Schulveranstaltungen!
Großer Dank gilt allen, die beim Bühnenaufbau, der Tontechnik oder in irgendeiner anderen Weise geholfen haben - ohne euch wären die Konzerte nicht möglich gewesen!
Bedanken möchten wir uns natürlich auch bei den Konzertbesuchern für den gespendeten Applaus. Schön, dass ihr da wart!

Sportfest

Schon früh am Morgen herrschte am 24. Juni reges Treiben in der Schule, denn aufgrund des starken Regens in der Nacht musste das Sportfest kurzerhand vom Sportplatz in die Schule und auf das Schulgelände verlegt werden.
Dank der vielen engagierten Eltern und der großartigen Organisation durch Petra Spitzbart und den Elternverein wurde das Fest dennoch zu einem tollen Erlebnis für die Kinder aller Klassen, von denen die meisten zum ersten Mal beim Sportfest dabei waren. Ein riesiges DANKE dafür!!!
Zum Glück machte der Regen den ganzen Vormittag über Pause. So war es allen Kindern möglich, die Stationen im Freien zu absolvieren und sogar den Charity-Lauf durchzuführen. Bei Schlagballwurf, Weitsprung, Kugelstoßen, Hindernisparours und 40m-Lauf zeigten die Mädchen und Buben bemerkenswerte Ausdauer und sportliches Geschick.
Zwischendurch wurden alle Sportfestbesucher mit köstlichen Kuchen und Jause versorgt, um immer wieder gestärkt an die nächste Aufgabe herangehen zu können.
Bei der abschließenden Siegerehrung im großen Turnsaal wurde natürlich über die beachtlichen sportlichen Leistungen aller gejubelt.
Ein großer Dank gilt auch der Gemeinde Gschwandt, der Raiffeisenbank und allen Sponsoren für ihre Unterstützung.
DANKE an alle, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben!

Lehrausgang Bauernhof

Am 27. Juni durften die Schülerinnen und Schüler der 3b-Klasse den Bauernhof der Familie Führer besuchen.
Bereits am Weg lernten die Kinder verschiedene Getreidesorten kennen und erfuhren, wofür diese verwendet werden.
Am Bauernhof wurde dann Roggen zu Mehl gemahlen und aus dem frisch gemahlenen Mehl bereiteten die Mädchen und Buben ihre eigenen Weckerl zu, die anschließend mit den ebenfalls selbstgemachten Aufstrichen verspeist wurden.
Ein großer Dank gilt Frau Führer für ihre Zeit und die perfekte Vorbereitung dieses tollen Lehrausgangs, sowie Frau Hutterer für die Unterstützung vor Ort!
Die Kinder werden diesen tollen Vormittag und das Gelernte bestimmt nicht so schnell vergessen!

Schwimmkurs

Für die Kinder der Vorschule, sowie der 1. und 2. Klassen organisierte Kornelia Mittendorfer vom Jugendrotkreuz einen Schwimmkurs. Dieses tolle Angebot fand großen Anklang und fand erstmals im Freibad Laakirchen statt.
Vielen Dank dafür!

Alles rund um den Hund

Am Ende des Schuljahres bekamen die Kinder der Musikvolksschule Gschwandt tierischen Besuch.
Frau Schuhmeier kam mit ihrem Therapiehund Arya in die Schule und erklärte den Schülerinnen und Schülern vieles über Hunde, ihre "Berufe" und ihr Verhalten.
Die Kinder waren mit großem Interesse und Begeisterung dabei und staunten über Aryas Kunststücke.
Herzlichen Dank für diese tollen Stunden!

Volksschul-Fußballcup

Im Rahmen der Aktion "Schule am Ball" des OÖ Fußballverbandes fand am 15. Juni in Ohlsdorf der Volksschulcup der Region Gmunden statt.
Da die Viertklässler zu diesem Zeitpunkt ihre Projekttage hatten, wurde die Musikvolksschule Gschwandt von Kindern der 3. Klassen vertreten.
Die Mädels und Burschen kämpften mit vollem Einsatz und jubelten über jedes Tor. Der eigens angereiste "Fanclub" sorgte durch lautes Anfeuern für zusätzliche Spielmotivation - herzlichen Dank dafür!
Auch wenn es zu keinem "Stockerlplatz" reichte, so sind die Gschwandtner Mädchen und Buben zumindest unsere Sieger der Herzen - wir sind stolz auf euch!

Schulwandertag

Bei frühsommerlicher Hitze machten sich die Kinder mit ihren Lehrerinnen auf den Weg von der Volksschule Gschwandt zur 1000-jährigen Linde nach Eisengattern.
Leider zogen schon bald Gewitterwolken auf und erste Blitze waren in der Ferne zu sehen, weshalb die Wanderung vorzeitig abgebrochen werden musste. Mit dem Bus kamen zum Glück alle noch rechtzeitig zurück zur Schule, bevor es zu regnen begann.
Das versprochene Eis ließen die Kinder sich dann in den Klassen schmecken.

Robbe Ronaldine am Ball

...so lautete der Titel einer musikalischen Geschichte, welche Lehrpersonen des Landesmusikschulwerks den Schülerinnen und Schülern aller Klassen präsentierten.
Kinder und Lehrerinnen ließen sich von den wunderbaren Klängen, sowie der Erzählung rundum Anderssein und Akzeptanz mitreißen.
Vielen Dank für diese schönen musikalischen Stunden!

Besuch aus dem Kindergarten

Große Aufregung herrschte am 3. Juni in der Musikvolksschule Gschwandt, denn die Erstklässler bekamen Besuch von den Schulanfängerkindern aus dem Kindergarten!
Mit einem gemeinsamen Lied begrüßten die Schulkinder ihre Freunde und ehemaligen Pädagoginnen im Gymnastiksaal, bevor sie ihnen in den Klassen voller Stolz zeigten, was sie schon alles gelernt haben. Anschließend wurde im Garten noch gemeinsam gejausnet und gespielt.
Liebe Schulanfängerkinder, wir freuen uns schon darauf, euch im Herbst bei uns an der Schule zu haben!

Känguru der Mathematik

Im Frühling nahmen die Kinder der 2. und 3. Klassen am Wettbewerb "Känguru der Mathematik" teil, bei dem sie knifflige Aufgaben lösen mussten und ihre Fähigkeit zu logischem Denken unter Beweis stellten.
Im Rahmen einer Musikviertelstunde fand die schulinterne Siegerehrung statt.
Manche Kinder zählen sogar landesweit zu den Besten! Wir sind stolz auf eure großartigen Leistungen!

Meistersinger Gütesiegel

Für das Jahr 2021 wurde der Musikvolksschule Gschwandt erneut das Gütesiegel "Meistersingerschule" verliehen.
Bei der "Music Austria" Musikfachmesse in Ried wurden die Zertifikate in feierlichem Rahmen überreicht.

Erstkommunion

Am 14. Mai war es endlich soweit: Nach langer intensiver Vorbereitung in der Schule und mit den Tischmüttern feierten die Kinder der 2. Klassen das Fest der Erstkommunion.
Zahlreiche helfende Hände trugen durch liebevoll gestaltete Hefte, wunderbaren Blumenschmuck, schöne Musik und Vieles mehr zum Gelingen des Festes bei.
So strahlten die Erstkommunionskinder und alle Mitfeiernden an diesem besonderen Tag mit der Sonne um die Wette.

Beethovens Feuerwelten

Am 16. Mai machten sich die Kinder und Lehrerinnen der Volksschule Gschwandt mit dem Zug auf den Weg nach Gmunden, um in der Landesmusikschule das Jeunesse-Schulkonzert zu besuchen.
"Wut tut gut" ließ die Konzertbesucher in Beethovens Feuerwelten eintauchen und thematisierte zudem den Umgang mit Wut.
Alle genossen diesen ersten gemeinsamen Schulausflug nach so langer Zeit!

Prima la Musica

Gleich zwei unserer Schülerinnen durften im März am Prima la Musica-Landesbewerb in Eferding teilnehmen. Luise Attwenger und Josefine Aigner meisterten diese Herausforderung mit Bravour!
Über den Livestream verfolgten wir die Auftritte unserer Prima la Musica-Stars in der Schule mit.
Wir gratulieren beiden ganz herzlich zur überaus erfolgreichen Teilnahme und sind sehr stolz auf eure großartige musikalische Leistung!

Osterzeit

Mit der Geschichte von den 10 kleinen Osterhasen und einem englischen Mini--Ostermusical sorgten die Kinder der 2b-Klasse und der 4a-Klasse dafür, dass am Tag vor den Ferien alle so richtig in Osterstimmung kamen.
Die Kinder aller Klassen freuten sich über diese nette Abwechslung.
Vielen Dank für die tollen Darbietungen!

Fiesta Musical

Auf eine musikalische Reise nach Südamerika nahmen uns die beiden chilenischen Musiker von "Fiesta Musical" mit.
Sie begeisterten die Kinder und Lehrerinnen mit lateinamerikanischen Klängen auf verschiedenen Instrumenten, stellten ihren Kontinent vor und luden zum Mitsingen und Mitmusizieren ein.
Nebenbei wurden auch noch ein paar spanische Wörter gelernt.

Muchas gracias!

"Hui statt Pfui"

Auch die Kinder der Volksschule beteiligten sich an der jährlichen Flursäuberungsaktion.
Mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet machten sie sich eifrig ans Werk, um die Wege im Ortsgebiet nach dem Winter von Müll zu befreien.
Danke für euren tollen Einsatz!

 Europäische Woche der Schulmusik

Am Ende der "Europäischen Woche der Schulmusik", die von 14. bis 18. März stattfand, versammelte sich  die ganze Schule  im Gymnastiksaal. Dort sangen die Chorkinder der 3. und 4. Klassen den Song "Together", welchen Bert Appermont eigens für diesen Anlass komponierte.
Ein gemeinsames Lied zum Abschluss durfte natürlich auch nicht fehlen.


 Gesunde Jause

Zum ersten Mal seit langem erwartete die Kinder am 15. März im Ausspeisungsraum eine gesunde Jause vom Elternverein. Mit Genuss verspeisten sie liebevoll zubereitetes Obst und Gemüse, sowie Butterbrote mit Schnittlauch und Kresse.

Vielen Dank an Frau Gärber und Frau Thalhammer vom Elternverein und die helfenden Eltern aus den vierten Klassen!


Eislauftag

In der Eishalle Gmunden verbrachten die Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und Lehrer, sowie zahlreiche Eltern den 10. März.
Alle hatten große Freude an diesem gemeinsamen Ausflug und zeigten ihr Können am Eis.
Einige Kinder wagten sich zum ersten Mal mit Schlittschuhen aufs Eis, für manche war es sogar die erste Busfahrt. Natürlich durften zwischendurch Pausen zur Stärkung nicht fehlen - schließlich macht so ein sportlicher Tag ganz schön hungrig!

Herzlichen Dank an alle Eltern für die großartige Unterstützung!

Landlerhilfe - Christkind aus der Schuhschachtel
 
Die so besorgniserregenden täglichen Nachrichten aus der Ukraine machen uns sehr traurig - wir sind daher umso dankbarer, dass wir im Dezember mit Ihrer Unterstützung nochmals vielen Kindern in den ukrainischen Waldkarpaten mit einem Weihnachtspackerl eine große Freude bereiten durften.

Vielen, vielen herzlichen Dank dafür!

 Faschingszeit

Bei traumhaftem Wetter wurde in Gschwandt der Fasching gefeiert.
Vor der Schule wurden gemeinsam ein paar Faschingslieder gesungen, bevor alle Kinder und Lehrerinnen, begleitet von zahlreichen Eltern, Großeltern und anderen Faschingsnarren einen Umzug durch den Ort, bis hin zum Sportplatz machten. Dort wurde noch einmal gesungen und es gab zur Stärkung eine köstliche Krapfenjause.
Vielen Dank an die Gemeinde Gschwandt für die Krapfen, an den Elternverein für den Krapfentransport, sowie die liebevoll zubereiteten Getränke und an alle, die die Kinder so großzügig mit Süßem versorgt und unseren Umzug begleitet haben!
Leider verging die Zeit beim lustigen Faschingstreiben viel zu schnell, weshalb der geplante Rückweg über den Birkenweg nicht mehr möglich war und über eine Abkürzung zurück zur Schule genommen werden musste.
Es tut uns leid, dass so mancher umsonst im Birkenweg gewartet hat...

 Aktionstag der Musikvolksschulen

Zum Aktionstag der Musikvolksschulen wurde unter dem Motto "Singen für ein respektvolles Miteinander" an allen Musikvolksschulen Österreichs zur gleichen Zeit musiziert.
Die Kinder der Musikvolksschule Gschwandt versammelten sich dafür am Spielplatz, um das Lied "Ein Geschenk bist du für mich" zu singen.

Nachmittagsbetreuung

In der Nachmittagsbetreuung genießen es die Kinder, Zeit zum gemeinsamen Spielen zu haben.
Dabei entstehen die tollsten Konstruktionen!

Neues Smartboard

Im Jänner wurde die 2a-Klasse mit einem Smartboard ausgestattet.
Herzlichen Dank dafür an die Gemeinde Gschwandt.
Die Kinder und ihre Lehrerin freuen sich sehr über das tolle neue Gerät in der Klasse!

Vorstellgottesdienst
 "Schmetterling - Wunder der Verwandlung" 


Am 13. Februar wurden die diesjährigen Erstkommunionskinder der Pfarre Gschwandt im Rahmen eines Gottesdienstes vorgestellt.
Die Kinder der 2. Klassen gestalteten die Feier in der Kirche mit Liedern und Texten und legten die Schmetterlinge mit ihren Fotos vor den Altar.
Sie freuen sich schon jetzt auf das Fest der Erstkommunion.

Christkind aus der Schuhschachtel

Bereits zur Tradition geworden ist die Teilnahme an der Aktion "Christkind aus der Schuhschachtel" von der oberösterreichischen Landlerhilfe.
Schülerinnen und Schüler aus allen Klassen verpackten Geschenke für Kinder in Rumänien und der Ukraine, für die das Weihnachtsfest sonst ohne Geschenke ausfallen würde.
Beim Verladen halfen die Kinder ebenfalls eifrig mit.
Schön, dass auch heuer wieder so viele Kinderaugen zum Leuchten gebracht werden können!

 Nikolausbesuch

Bereits seit Wochen war im ganzen Schulhaus die Vorfreude auf den Nikolausbesuch zu spüren.
Eifrig wurden in allen Klassen Lieder und Gedichte gelernt, sowie Nikoläuse gebastelt.
Da der Nikolaus und seine Engel wegen der Coronaregeln auch in diesem Jahr nicht in die Schule kommen durften, empfingen sie die Kinder gleich nebenan in der Kirche.
Dort wurden alle mit einer Geschichte vom Heiligen Nikolaus und kleinen Sackerln, welche mit Lebkuchen, Nüssen, Äpfeln und Mandarinen gefüllt waren, überrascht.

Herzlichen Dank, lieber Nikolaus!
Ein großes Danke auch an die Engerl vom Elternverein für das Füllen und Herrichten der Sackerl!

 Bastelwerkstatt

In der 1a-Klasse falteten die Kinder geschickt wunderschöne Sterne als Weihnachtsschmuck.

Tag des Apfels

Die Gesunde Gemeinde Gschwandt nahm den "Tag des Apfels" am 12. November als Anlass,
um allen Schülerinnen und Schülern einen Apfel zu spendieren.
Die Kinder freuten sich über den gesunden Snack.
Vielen Dank für diese feine Überraschung!

Musikunterricht 3a

Im Musikunterricht erlernte die 3a das Lied "Fridolin die Vogelscheuche" und studierte dazu einen einfachen Tanz ein. Eine Schülergruppe übernahm die Begleitung des Liedes mit Klangbausteinen.
Die Kinder waren mit großem Eifer bei der Sache und sehr stolz auf das Ergebnis.

Adventkranzweihe

Da eine Adventkranzweihe in der Kirche aufgrund der aktuellen Coronamaßnahmen heuer leider nicht möglich war, wurde die Feier kurzerhand auf den Spielplatz verlegt. So konnte trotzdem gemeinsam gesungen und gefeiert werden.
Danke Anna-Maria, für das Segnen der Adventkränze und für die schöne Einstimmung auf den Advent!

Besuch von den Bäuerinnen

Am Freitag vor den Herbstferien besuchten zwei Bäuerinnen aus dem Ort die Kinder der 1. Klassen.
Dabei lernten sie Neues über die Kartoffel, durften verschiedene Kartoffelsorten kosten und wurden mit Kartoffelkäsebroten verwöhnt.
Jedes Kind bekam dazu noch eine Tasche mit einer Kartoffel, Bratkartoffelgewürz und Infos rund um die tolle Knolle.
Vielen Dank dafür!

Sitzkissen

Da in der Schule auch viel am Boden gearbeitet und gespielt wird, benötigten die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen Sitzkissen.
Familie Gruber und die Firma IFA stellten diese für alle Kinder zur Verfügung.
Herzlichen Dank für diese großzügige Spende!

 Radfahrprüfung

Am 9. November absolvierten die Kinder der 
4. Klassen bei eisigen Temperaturen und Nebel ihre Radfahrprüfung.
Die professionelle Unterstützung durch die Polizistinnen brachte eine willkommene Abwechslung in den Unterricht.

Wir gratulieren allen herzlich zur bestandenen Prüfung!

Die Kinder der 1a

Einblick in die 1 a Klasse

Schulstart 2021/22

Vielen Dank an den Elternverein, der allen Kindern der VS Gschwandt ein tolles Kapperl mit dem VS-Gschwandt-Logo zum Schulstart schenkte. 

Wandertag der 3. Klassen

Am 18. Oktober wanderten die Kinder der 
3. Klassen nach Gmunden.
Unterwegs durfte eine Pause zur Stärkung natürlich nicht fehlen und am Ende ließ sich sogar die Sonne blicken.

Sicher über den Zebrastreifen

Die Kinder der 1 b Klasse übten mit der Polizistin das richtige Überqueren des Zebrastreifens. Die Kinder waren sehr aufmerksam und hörten gut zu!




Die Kinder der 1b 


Einblick in die 1b Klasse

Wandertag der 1. Klassen und der Vorschule

Die Naturfreunde Gmunden begleiteten die 1. Klassen und die Vorschule bei einer Wanderung durch Gschwandt! 

"Platzlsingen"

Da in diesem  Schuljahr das Musizieren wieder sehr kurz kam, dufte wir jetzt die letzten Wochen doch noch musizieren und singen - die Freude war riesig.

Die Kinder präsentierten Eltern/Großeltern/Verwandten eine kleine musikalische Darbietung.

Alle waren sehr glücklich und strahlten!


Buchstabenfest 1.Klassen

In der letzten Schulwoche feierten die Kinder der 1. Klassen ein Buchstabenfest. Die Kinder meisterten einige Buchstabenstationen und konnten ihr Können zeigen. Sie hatten viel Spaß und sie sind nun sehr stolz!




Schulschluss

Ein weiteres turbulentes Schuljahr geht zu Ende!
Am Donnerstag 8.7. fand der Schulschlussgottesdienst statt und Lehrer/innen und Schüler/innen wurden von Annamaria Marschner mit Gottes Segen in die Ferien verabschiedet. 
Mit einem Ferienlied und einem Seifenblasenspektakel endete das Schuljahr 2020/2021. Wir wünschen schöne und erholsame Ferien!


Schulanfänger/innen zu Besuch

Die Schulanfänger/innen besuchten die Schulkinder in der Schule. 
Die Kinder der Vorschule und der ersten Klassen begrüßten die großen Kindergartenkinder mit einem Lied - danach durften die Schulanfänger/innen den Turnsaal und die Schule besichtigen. Zum Schluss gab es ein gemeinsames Toben im Garten. 

Musikschule Gmunden zu Besuch

Einige Musiker/innen der Musikschule Gmunden besuchten unsere Kinder am 29.6.21. Sie erzählten den Kindern ein tolles Märchen und stellten dabei ihre Instrumente vor!
Danke für den schönen Vormittag mit euch - wir alle waren beeindruckt!





Gesundes Picknick

Am letzten Junitag machte die ganze Volksschule Gschwandt ein gesundes Picknick. Leider machte uns das Wette einen Strich durch die Rechnung und wir konnten den Garten nicht nutzen. Die Kinder saßen jedoch gemütlich gemeinsam auf den Picknickdecken in den Klassen und genossen die vielen guten Früchte!

Besuch bei den Ziegen und Hühnern

Die Kinder der Volksschule durften die kleinen Nachbarszicklein besuchen und streicheln. Auch die vielen Kücken wurden von den Kindern liebevoll gehalten. 

Erstkommunion 2021

Am 8. Mai 2021 fand in der Pfarrkirche Gschwandt die Erstkommunion für unsere 2.Klasser statt. Der Wettergott hatte ein Einsehen und ließ die Sonne scheinen.

Aufgrund der Corona-Situation fand für jede Klasse extra ein Gottesdienst statt.

Für alle Beteiligten wurde es trotz mancher Abstriche und vieler Corona-Auflagen ein sehr gelungenes Fest!

Kinder, Eltern, Lehrerinnen, Pfarrassistentin und Pfarrmoderator strahlten mit der Sonne um die Wette.

Fußbälle - Juhu!

Wir haben neue Fußbälle bekommen!!!

Herzlichen Dank an den Elternverein!!!

Djemben für die Volksschule Gschwandt

Im Juli 2019 veranstaltete die Lebenshilfe OÖ zum 50-Jahr-Jubiläum einen Weltrekordversuch – „The largest drumming lesson“.

Menschen mit und ohne Beeinträchtigung konnten mitmachen – insgesamt versammelten sich damals 2285 Menschen in Vöcklabruck und holten damit den Weltrekord nach Oberösterreich!

Unser Elternverein kaufte nun von der Lebenshilfe Gmunden 6 Djemben, die dort jetzt nicht mehr benötigt werden.

Wir haben nun für jede Klasse eine Djembe und freuen uns sehr darüber!

Herzlichen Dank an den Elternverein!

Verabschiedung Ernst Pamminger 

Herzlichen Dank lieber Ernst für deine wertvolle Arbeit bei uns in der Volksschule Gschwandt!
Danke für deine hilfsbereite und fürsorgliche Art!
Du warst immer da, wenn wir dich gebraucht haben und du hast stets das Schulgebäude aufrecht erhalten! ;-)
Auch die Kinder freuten sich immer besonders, dich zu sehen und schauten dir gespannt bei den Arbeiten zu!

Wir wünschen dir für deine Pension viele schöne Stunden mit deiner Familie und viel Gesundheit!

DANKE FÜR ALLES!

Gestaltung Hochbeet

Die Kinder und Lehrerinnen der Vorschule pflanzten fleißig frische Kräuter.
Auch die Erdbeeren wurden umgesetzt.
Jetzt hoffen alle Kinder auf baldige Ernte saftiger Früchte!

Ein großer Dank geht an den Elternverein, der für die frische Erde für unsere Beete aufgekommen ist!
DANKESCHÖN!

Fasching

Am Faschingsdienstag kamen die Kinder und Lehrer/innen verkleidet in die Schule und verbrachten einen lustigen Vormittag! 
Auch eine Krapfenstärkung von der Gemeinde durfte nicht fehlen - DANKE liebe Gemeinde Gschwandt.

„Alle Kinder haben Rechte“

 I
m Rahmen der KiJA on Tour 2021. 

Clinc-Clowns

Lachend Lernen mit den Cliniclowns

„Weiße Fahne“ in der VS Gschwandt

Schon kurz nach Schulanfang wurde für die Radfahrprüfung fest gelernt, geübt und trainiert, Am Mittwoch, 4.November 2020 bestanden alle die theoretische Radfahrprüfung bravourös!
 Nun fieberten die 4.Klasser dem nächsten Tag entgegen, an dem die praktische Prüfung geplant war …und am Nachmittag kam DIE Hiobsbotschaft: Viktoria Kaiblinger, unsere Verkehrserzieherin von der Polizei Gmunden, teilte uns mit, dass ab sofort keine praktischen Radfahrprüfungen mehr durchgeführt werden durften.  – Lockdown!

Schüler, Eltern und Lehrerinnen konnten es fast nicht glauben!

Und nun – endlich! 

Bei wunderbarem Wetter konnten am 4.März 2021 alle Kinder der 4. Klassen der VS Gschwandt ihre heiß ersehnte praktische Radfahrprüfung ablegen.
Nervös und aufgeregt kamen an diesem Tag alle in die Schule – und zur Freude aller schaffte jede und jeder die Prüfung und konnte ihren bzw. seinen „ersten Führerschein“ stolz entgegennehmen.

Wir gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen gute Fahrt! Passt gut auf euch auf!

Der Nikolaus war da

Heuer kam der Nikolaus ganz heimlich, still und leise in der Nacht. In jede Klasse hat er einen großen Sack gestellt – gefüllt mit vielen kleinen Sackerln, in denen herrlicher Lebkuchen, Äpfel, Mandarinen und Nüsse waren. Außerdem konnten wir seine Botschaft in einem Video hören:

https://www.youtube.com/watch?v=ZZRzs8ka6ro

 

Vielen Dank, lieber Nikolaus! 

Vielen Dank auch deinem Helferlein vom Elternverein, das alle Sackerl für dich gefüllt und hergerichtet hat!!! So konnte in jeder Klasse eine gemütliche Nikolausfeier stattfinden.



Christkindl in der Schuhschachtel

Christkindl aus der Schuhschachtel

Trotz widriger Umstände konnten auch heuer wieder 50 Packerl auf den Weg nach Rumänien geschickt werden. 

Durch die notwendig gewordene Verschiebung des Einsammelzeitraumes wird auch die Übergabe der Pakete an die Kinder Vorort in Rumänien, aus heutiger Sicht, erst im Januar 2021 und nicht wie geplant kurz vor Weihnachten 2020 stattfinden können. Dies auch auf Grund der Tatsache, dass die Schulen und Kindergärten in Rumänien ebenfalls bereits geschlossen haben und erst nach den Weihnachtsferien wieder geöffnet sein werden.

 

Vielen Dank an alle, die Pakete zusammengestellt haben und auch einen „Transport-Euro“ gespendet haben!

Weihnachtswunderwanderung

Ein Moment der Stille, ein Moment zum Innehalten bot sich am 22.Dezember 2020 unseren Schülern bei der „Weihnachtswunderwanderung“. 

Es war schön, dass es für alle Klassen möglich war, in der Kirche eine wunderbare Stimmung mit Kerzenlicht und Harfenmusik zu genießen, dazu eine Geschichte, die mit Bildern untermalt wurde - die Kinder wurden für kurze Zeit in „eine andere Welt“ entführt. Für jede Schulstufe gab es eine Sequenz in der Kirche und anschließend noch einen kleinen Rundgang, um die Stille und das soeben Erlebte noch nachwirken zu lassen.

Ein Highlight in unserem Schulalltag!

Herzlichen Dank an unseren Religionslehrer Christoph Schatzl und unsere Pfarrassistentin Anna-Maria Marschner!

Erstkommunion 2020

Am 17. Oktober 2020 fand die Erstkommunion für die 3. Klassen statt. Diese konnte ja im Frühling aufgrund des „Corona-Lockdowns“ nicht durchgeführt werden.„So große und alte Kinder hatten wir noch nie bei einer Erstkommunion“, meinte Pfarrassistentin Anna-Maria Marschner in ihren Begrüßungsworten.Jede Klasse feierte einen eigenen Gottesdienst, die Eltern und Verwandten saßen mit großem Abstand in der Kirche. 
Professor Walter KIENESBERGER an der Orgel, Frau Dir. Annemarie HAUER und SR VOL Dipl.Päd. Gabriele EDER bzw. SR VOL Dipl.Päd Barbara Stadlmayr mit ihren Gitarren begleiteten den wunderbaren Gesang der Kinder musikalisch. Religionslehrer Christoph SCHATZL hat seine Schützlinge perfekt vorbereitet und auch bei der heiligen Messe tatkräftig unterstützt.Als Symbol für diesen feierlichen Tag stand beim Altar ein Leuchtturm, der immer als Lichtpunkt den richtigen Weg zu Jesus zeigen soll und vor Gefahren im Leben schützen soll. Nach Empfang der ersten Kommunion durch Anna-Maria MARSCHNER bekam jedes Erstkommunionkind ein von Pfarrer Alois KAINBERGER gesegnetes Kreuz. 

Trotz aller „Corona-Maßnahmen“ war es für die Kinder doch ein sehr gelungenes und schönes Fest!

Schulrätin Stefanie Kuntner

 

Von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Bildungsdirektor Hofrat Mag. Dr. Alfred Klampfer wurden am 20. Oktober 2020 im Steinernen Saal des Linzer Landhauses Lehrertitel an verdiente Lehrpersonen verliehen.

Frau VOL Stefanie Kuntner erhielt in dieser feierlichen Zeremonie den Titel „Schulrätin“!

Wir gratulieren sehr herzlich!!!



Häkeln macht Spaß!


Die Kinder der 4. Klassen häkeln schon fleißig für den Winter!

SUPER!

Verkehrssicherheit live erleben und erlernen - Aktion „Hallo Auto“ des ÖAMTC.

Auch die Musikvolksschule Gschwandt unter Leitung von Dir. Annemarie HAUER nützte das Angebot der Aktion „HALLO AUTO“ des ÖAMTC. Heute Dienstag 29.9.2020 durfte die 3. Klasse mit ihren Lehrerinnen Gabi Eder und Barbara Stadlmayr dieses Aktion live in Gschwandt miterleben. Die Hillingerstraße wurde zu diesem Zweck für den Verkehr gesperrt, um den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zur Erarbeitung des Begriffes „Anhalteweg eines Fahrzeuges“ durch Selbsterfahrung zu übermitteln.

Vom ÖAMTC war Bernd FELLMANN mit seinem Smartmobil angereist. Die Kids wurden entsprechend instruiert und mussten vorher aus dem Laufen heraus ihren eigenen Bremsweg feststellen.
Es ergaben sich ein dabei ein Reaktionsweg und ein Bremsweg, zusammengezählt ist dies der Anhalteweg. Anschließend ging es daran den Anhalteweg eines Fahrzeuges, das mit 50 km/h heranbraust, mit einem Pylon abzuschätzen. Ja, da war das Staunen groß und viele unterschätzten den Anhalteweg. Noch deutlicher wurde dies, als die Feuerwehr Gschwandt mit Kommandant Jürgen WEISMANN mit dem Tanklöschfahrzeug anrückte und die Fahrbahn unter Wasser setzte.

Ein weiterer Höhepunkt folgte. Damit die Kinder erfühlen, dass ein Fahrzeug auch bei stärkster Kraftanstrengung des Lenkers nicht sofort zum Stillstand kommen kann, durfte jedes Kind, ordnungsgemäß mit der entsprechenden Rückhaltevorrichtung gesichert, das Auto mit einem eigens an der Beifahrerseite eingebauten Bremspedal selbst bis zum Stillstand abbremsen. Mit Bernd FELLMANN hat der ÖAMTC einen wirklich richtigen Mann für diese Aktion gefunden, seine Ruhe, sein Einfühlungsvermögen und die ausführlichen Erklärungen rissen die Kids zu Begeisterungsstürmen hin. Eine wirklich großartige Aktion zum Schutze unserer Kinder, der ein herzliches Dankeschön gebührt.

Turnen im Wald 4. Klassen

Die Kinder der 4. Klassen nutzten eine Turnstunde um in den Wald zu gehen und dort gemeinsam zu entdecken, zu spielen und zu bauen!

Sie waren mit Begeisterung und Freude dabei!


Pensionierung Winkler Michaela


Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete sich unsere „Handarbeitslehrerin“ Michaela Winkler in ihre wohlverdiente Pension. Die neu gewonnene Freizeit wird sie sicher genießen, der Abschied von den Kindern und vom Kollegium fällt ihr hingegen gar nicht so leicht – sie kann sich sicher sein: sie ist ein immer gern gesehener Gast!

Wir wünschen ihr für ihre Pension viel Gesundheit und alles erdenklich Gute!!!

Gesundes Picknick

Die letzten 2 Schultage verbrachten die Kinder der Volksschule Gschwandt im Garten und aßen gemeinsam eine gesunde Jause. 
Das Wetter war toll und alle konnten sich auf die Ferien einstimmen.

Luftballonstart Ferienbeginn 2020

Ein Schulabschluss mal anders - Luftballonstart und Eis von der Raika Gschwandt wurde den Kindern gesponsert. 

Besuch der Schulanfänger

Die Schulanfänger des Kindergarten Gschwandt besuchten uns mit ihren neuen Schultaschen. Wir freuen uns schon sehr, euch bald in der Schule begrüßen zu dürfen!

Neuer Schulalltag

Fotos Homeoffice Corona Zeit

Fotos Werkunterricht

Lesenacht 3a und 3b

Die Kinder der 3. Klassen verbrachten mit ihren Klassenlehrerinnen eine Nacht in der Schule. Lesespiele, gemeinsames Lesen, gemeinsamen Jausnen und Fackelwanderung standen am Programm. 

So macht das Lesen Spaß!

Meistersingerschule 2019

VS Gschwandt ist Meistersingerschule!

Bereits zum 3. Mal wurde für diejenigen Schulen ein Gütesiegel vergeben, die im vergangenen Schuljahr (2018/19) auf vorbildliche und qualitätsvolle Zusammenarbeit im Bereich chorischer Jugendarbeit zurückblicken können.
Kriterien, um als „Meistersingerschule“ zu gelten, sind das Bestehen eines Schulchores, die Integration von Chorstunden in den Stundenplan, musikalische Auftritte innerhalb und außerhalb der Schule und der Einsatz von ausgebildeten Chorleitern.
Bewertet wird von der Jury jeweils die Arbeit des vergangenen Schuljahres, so Harald Wurmsdobler vom OÖ. Chorverband: „Wir sehen, dass die Aktion angenommen wird. Ziel ist es, dass Singen im Lehrplan wieder einen wichtigen Stellenwert einnimmt.“ Das „Meistersinger“-Zertifikat darf von den Schulen außerdem offiziell als Gütesiegel eingesetzt werden.

Die feierliche Überreichung der Plaketten durch LH Mag. Thomas Stelzer fand am Donnerstag, 13. Februar 2020 um 16:00 Uhr  im Steinernen Saal (Landhaus), Linz statt.

Die Musikvolksschule Gschwandt hat dieses Gütesiegel wiederum erhalten.  Außerdem wurde heuer der Schulchor eingeladen, diese feierliche Veranstaltung musikalisch zu eröffnen. 

Mit lauter eigenen Liedern sangen sich die Schüler in die Herzen des Publikums, nicht zuletzt deshalb, weil das „Trinklied für Kinder“ sogar LH Stelzer ein Schmunzeln ins Gesicht zauberte. 

Fasching 2020

Am Faschingsdienstag kamen alle Kinder und Lehrer/innen verkleidet in die Schule. Die Gemeinde spendierte uns einen Faschingskrapfen und um 10 Uhr machte die ganze Schule einen Umzug durch den Ort. Außerdem besuchten wir den Kindergarten und durften noch eine Zeit am Spielplatz im Kindergarten verbringen . Wir  freuten uns außerdem sehr über die vielen netten Menschen, die uns Zuckerl zugeschmissen haben. 

Fasching ist immer ein sehr lustiger Tag für die Kinder.

Erste Hilfe bringst

Die Kinder der 3. Klassen üben fleißig Erste Hilfe. Jede Woche bekommen die Kinder der 3. und 4. Klassen Besuch von Conny und lernen so, wie Erste Hilfe richtig angewendet wird. 

Besuch von Ursula Laudacher

Kinny, Kinny und der Steinriese

-diese wunderbare Geschichte von Käthe Recheis wurde uns heuer von Ursula Laudacher auf besondere Art und Weise erzählt. Mit indianischen Liedern, außergewöhnlichen Instrumenten und einer lebhaften Erzählung hielt sie uns alle in ihrem Bann.

Eislauftag 30.01.2020

Am Freitag, 30.01.2020 fuhren alle Klassen der VS Gschwandt in die Eislaufhalle nach Gmunden. Die Kinder zeigten ihre Eislaufkünste und genossen einen schönen und sportlichen  Vormittag am Eis.

Volkstanz/Lieder Workshop

Die Kinder der 3. und 4. Klassen wurden in die Volksmusik eingeführt und durften einen tollen und amüsanten Vormittag verbringen. Viele neue Volkslieder und Volkstänze wurden gelernt. 

Weihnachtsfeier 2019

Am Freitag 20.12. fand eine gemeinsame Weihnachtsfeier im Gymnastiksaal statt. Die Kinder der verschiedenen Klassen trugen Gedichte, Lieder, Tänze vor. Gemeinsames Musizieren und Feiern stimmt uns auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. 

Jeunesse Konzert LMS Gmunden

Die Kinder der Vorschule, der 1. und 2. Klassen besuchten die Landesmusikschule Gmunden und waren begeistert von der lustigen Darbietung der Musiker. 

Linztag 4.Klassen

Die Kinder der 4. Klassen lernten die Landeshauptstadt kennen. ORF Studio, Rathaus, Stadtführung und vieles mehr war an diesem Tag Programm.

Der Nikolaus war da!

Am Fr. 6. Dezember kam der Nikolaus zu Besuch. Die Kinder begrüßten den Nikolaus mit Liedern und Gedichten. Da die Kinder der Volksschule Gschwandt auch dieses Jahr wieder sehr brav und lieb waren, bekamen sie  vom Nikolaus ein Sackerl mit Köstlichkeiten.  

Danke lieber Nikolaus!

Christkindl in der Schuhschachtel

Auch dieses Jahr beteiligten sich viele Kinder der VS Gschwandt am Projekt "Christkindl in der Schuhschachtel". 

Vielen Dank an die Kinder und Eltern, die den Kindern in Not ein Lächeln ins Gesicht zaubern!

Inbetriebnahme der neuen Funsporthalle Gschwandt - Stadtregion Gmunden erhält einen ‚Bewegungsraum für alle‘


 Montag 2.12.2019 lud der Gschwandtner Bürgermeister Fritz STEINDL zu einer Presseinformation in die (fast) fertige Funsporthalle am Wallweg Gschwandt ein. Gekommen waren alle beteiligten Ortschef`s und auch Frau Dir. Annemarie HAUER von der Musikvolksschule Gschwandt mit Lehrerinnen und vielen Kindern. Diese durften dann in einer außerordentlichen Turnstunde die Halle erstmals benutzen. Bgm. Fritz STEINDL bewies sein sportliches Talent und stellte sich als Handballtorwart zur Verfügung.

Adventskonzert MVS Gschwandt und NMS Vorchdorf


. Am 29.11. fand das Adventskonzert in der Kirche in Gschwandt statt. Fast alle SchülerInnen der MVS Gschwandt und der NMS Vorchdorf präsentierten viele schöne Lieder und Instrumentalstücke. Großen Applaus spendeten die zahlreichen Besucher nach jedem Vortrag.

Auch in den Spendenkörbchen am Ende der Veranstaltung fanden sich fast 600,00 €, die für die Innenrenovierung der Kirche an Anna-Maria Marschner übergeben wurden.

Adventszeit in der MVS Gschwandt
 
Advent, Advent ein Lichtlein brennt, erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür.

Die ganzen Schule trifft sich an den Montagen, um sich gemeinsam an der Weihnachtszeit zu erfreuen. 

Radfahrprüfung BESTANDEN


Wir gratulieren den Kindern der 4. Klassen zur bestandenen Radfahrprüfung!

GUTE FAHRT

Martinimarkt


Auch dieses Jahr bemühten sich Kinder und Eltern der 4. Klasse für einen gelungenen Martinimarkt. Schöne Basteleien, Kekse und vieles mehr dargeboten. 

Autorinnenlesung

Die Kinderbuchautorin Sarah Orlovsky bereitete den Kindern und Lehrer/innen eine besonders amüsante und lustige Stunde. Sie stellte uns eines ihrer Bücher vor mit dem Titel:"Ein Schnurrbart erobert die Welt".
Mit ihrem leidenschaftlichen Vortrag fesselte sie das Publikum. Ein großes Danke gilt auch der Bücherei Gschwandt, die finanziell für die Lesung aufgekommen ist. 

Feueralarm in der MVS Gschwandt!                                   27.09.2019

Übungsannahme war ein Brand im NB 2 mit starker Rauchentwicklung im Foyer der Mehrzweckhalle. 

Obwohl alle SchülerInnen und LehrerInnen sich zu dieser Zeit im Mehrzwecksaal aufhielten und gerade beim gemeinsamen Singen gewesen waren, dauerte es keine 5 Minuten bis alle 130 SchülerInnen und LehrerInnen auf dem Sammelplatz/ Spielplatz waren,

Doch halt, nicht alle!

An den Übungsleiter, Feuerwehr - Kommandanten Jürgen Weißmann, erging die Meldung, dass sich 2 Kinder aus der 4b Klasse und deren Lehrerin noch im Neubau der Schule aufhalten müssten.

Ein Atemschutztrupp fand schließlich die genannten Personen in der 4b Klasse, die Evakuierung aus dem ersten Stock erfolgte mit einer Leiter der Feuerwehr Gschwandt.

Im Nu war die Löschaktion in vollem Gange und bald gab es auch ein „Brand aus!“

Herzlichen Dank an die Kameraden der Feuerwehr Gschwandt, unter ihnen auch Bgm. Fritz Steindl für die äußerst gelungene Übung.

Man kann so etwas gar nicht hoch genug schätzen: Die meisten der Kameraden mussten sich Urlaub nehmen, um diese Übung mit unseren Kindern durchführen zu können.

Das ist alles andere als selbstverständlich: Herzlichsten Dank!!

Sicher über den Zebrastreifen


Die Polizei Gmunden übte mit den Kindern der ersten Klasse das richtige Überqueren des Zebrastreifens.
Außerdem bekamen die Kinder eine Warnweste für den sicheren Schulweg. 

Wandertag der VS Gschwandt 

Strahlender Sonnenschein und eine herbstliche Traumlandschaft begleiteten die VS Gschwandt auf ihrem Wandertag am 17. Oktober 2019. Sämtliche Schüler und alle LehrerInnen waren gemeinsam unterwegs Richtung Gmunden auf den Spielplatz am Kalvarienberg.

Bei Familie Reiter (Schmied in der Steig) durften wir eine große Rast machen: Vielen Dank auch an dieser Stelle für das Aufstellen der vielen Biertische, für das wirklich köstliche Brot, die Butter und die saftigen Äpfel!!!

Dieser wunderschöne Ausflug wird uns allen lange in Erinnerung bleiben!!!

Gschwandtner Nachwuchs-Helfis sind Landessieger!

Täglich passieren Unfälle - im Straßenverkehr, im Haushalt, in der Freizeit und beim Sport - 

und nicht selten sind es Kinder, die die Aufgaben eines Ersthelfers übernehmen müssen. Um 

für diesen Fall gewappnet zu sein, haben sich auch in diesem Schuljahr wieder  hunderte 

Volksschulkinder intensiv mit dem Programm „Helfi hilft dir helfen“ des Jugendrotkreuzes 

beschäftigt. Dabei lernten sie nicht nur theoretisch Erste Hilfe, sie sind mittlerweile sogar 

kleine Profis in der praktischen Umsetzung der Maßnahmen.

Schon beim Bezirksbewerb, der am 9. Mai 2019 in Ebensee ausgetragen wurde, holten sich  

die Gschwandtner Helfi-Stars ex aequo mit einer Gruppe aus der VS Ebensee den 

Bezirkssieg.

Beim Landesbewerb, der am 15. Mai 2019 in Timelkam ausgetragen wurde, brillierten  die 

Gschwandtner Nachwuchs-Helfis und wurden als beste Jung-Ersthelfer Landessieger!


 1,2 oder 3

Am 16. Mai 2019 war es soweit: die 4. Klassen unserer Volksschule fuhren nach München in die 

Bavaria Filmstudios zur Aufzeichnung der Fernsehsendung 1,2 oder 3. Bei einem Cas(ng im März 

wurden die 3 Kinder und das Kamerakind ausgewählt, die den Tag direkt im Studio verbringen 

durften.  Alle anderen Schüler erlebten eine einmalige Führung durch die Filmstudios, die spannender nicht hä/e sein können. Mit einem knappen 2. Platz hinter Deutschland füllten die Schüler ihre Klassenkasse ganz schön auf. 

Diese unvergesslichen Momente konnte man Ende Juni in ORF, ZDF und KIKA mit der ganzen Familie 

noch einmal in Erinnerung rufen. 


Abschlussfest
Am Donnerstag, 27. Juni 2019 fand im reich geschmückten Mehrzwecksaal der MVS Gschwandt das diesjährige Schulschlusskonzert statt: Zeichnungen und Kunstwerke aus allen Klassen dienten als Bühnendekoration und Augenweide. 

Schon beim Vormittagskonzert konnten 100 Kindergartenkinder, ihre Pädagoginnen und viele Eltern und Großeltern unsere Volksschüler beklatschen. 

Am Abend duellierten sich die Besucherzahlen mit dem Anstieg des Thermometers – die Hitze machte Besuchern und allen Akteuren sichtlich zu schaffen.

Nichtsdestotrotz präsentierten sich zu Beginn die SchülerInnen der 4. Klassen als Modedesigner und Models und verblüfften mit tollen Roben und fantasievollen Gewändern, die sie im Werkunterricht unter Anleitung ihrer Lehrerin Michaela Winkler gezaubert hatten. Michaela Winkler fand in einfühlsamer Weise für jeden auch noch die passende Begleitmusik und einen entsprechenden Moderationstext.

Der Chor der 1. und 2. Klassen – geleitet von Gabriele Eder – zeigte mit erfrischendem Gesang und voller Begeisterung  sein Können. 

„TAE  - eine neue Freundschaft“ wurde vom Chor der 3. und 4. Klassen dargeboten und zeigte eindrucksvoll die Geschichte eines Jungen, der am liebsten mit seinem Vögelchen draußen im Wald unterwegs ist– dort begegnen sie Frauki, dem Frosch und Kermillia, der Schnecke, mit ihren Kindern. Eines Tages entdeckt er eine Höhle, in der er ein „komisches“ Kind sitzt: es kann sich nicht verständlich machen, ist völlig verängstigt und einsam. Wäre da nicht sein Gespür ….

Walter Kienesberger hat es auch dieses Mal wieder geschafft brillante, wunderschöne Melodien und Klangbilder zu Texten von Annemarie Hauer zu entwerfen, die als Ohrwürmer in den Köpfen so mancher Besucher, aber auch LehrerInnen und SchülerInnen tagelang weiterkreisten.

Der Elternverein sorgte mit seinem perfekt organisierten Buffet für ein gemütliches Ausklingen dieses Schulfestes. Herzlichen Dank dafür!

Raiffeisen-Zeichenwettbewerb

Motto: „Musik bewegt“

 

Helena Raffelsberger, 1a Klasse wurde Bezirks- und Landessiegerin!!!

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns mit ihr!!!

Projektwoche 4. Klassen

Die Kinder der 4. Klasse erlebten eine tolle und aufregende Projektwoche in Spital am Phyrn. 

 

Alles war dabei: Brotbacken, Nagelschmiede, Schwimmbad, Museen, Fackelwanderung und alles was dazu gehört. 

 

Sportfest

Sport, Spaß und Spannung beim Sportfest der MVS Gschwandt

 

Jeder weiß, dass Bewegung vor allem für Kinder wichtig und gesund ist. So kommt auch in der Musikvolksschule Gschwandt dem Sporteine große Bedeutung zu. Dies zeigt sich unter anderem an der täglichen „Bewegten Pause“ und den zusätzlichen Stunden mit Sportcoach Christian Pflügl. Ein Highlight des Schuljahres ist das alljährliche Sportfest, das Mitte Juni am Sportplatz der Union Gschwandt stattfand.

 

Unterstützt von vielen Eltern, der Gemeinde, den Sponsoren und dem Wettergott konnte der Elternverein der MVS Gschwandt rund um die Organisatorin Petra Spitzbart das Sportfest erfolgreich durchführen. Rund 140 Kindertrotzten den heißen Temperaturen und matchten sich in fünf Disziplinen. Begleitet von ihren Lehrern gaben die jungen Sportler alles und kämpften um die Podestplätze.

Eine Besonderheit in diesem Jahr war die Einbindung des Spendenlaufes „Kinder laufen für Kinder“ zugunsten der CliniClowns Austria. Es war beeindruckend, die Kinder liefen Runde um Runde um den Sportplatz, um möglichst viele Spendengelder zusammenzubekommen. Und es hat sich wirklich ausgezahlt: über € 3.600,-- konnten an die Cliniclowns überwiesen werden!

 

Natürlich stand insgesamt der Spaßim Vordergrund, was aber der Siegerehrung nicht die Spannungnahm. Unter tosendem Applaus der Mitschüler, Lehrer und Eltern überreichten Direktorin Annemarie Hauerund BürgermeisterFritz Steindl den Siegern die Preise.

 

„Sieger sind ja eigentlich alle, weil es Spaß gemacht hat! Der Sport führt die Menschen zusammen und das ist uns wichtig!“, so die Schulleiterin Annemarie Hauer.

 

 

Text: Petra Spitzbart

Foto(s): Jürgen Reischenböck

"Platzlsingen"


Füllfeder 2. Klassen

Füllfedern – juhu!

 

Die beiden 2. Klassen konnten kaum noch den Besuch unseres Herrn Bürgermeisters erwarten, der – wie jedes Jahr – den Kindern der 2. Klassen eine Füllfeder überreicht. Dafür wurde er mit einem klingenden Frühlingslied begrüßt und mit strahlenden Kindergesichtern belohnt. 

 

Raufen und Rangeln

Beim „Raufen und Rangeln“ mit Andreas Auinger durften die Kinder nach vorher festgelegten Regeln unter Aufsicht Kräfte messen und hatten dabei sehr großen Spaß!

Bauernhof 2a

Die 2a-Klasse besuchte den Bauernhof von Frau Hermi Massak-Bachbauer und durfte dort lernen, wie man vom Korn zum Brot kommt. Anschließend wurden alle zu Bäckerinnen und Bäckern und kreierten ihre eigenen, kunstvollen Brote, die die Kinder dann mit nach Hause nehmen durften. Nach einer leckeren Jause mit Brot, Aufstrich, Butter, Gemüsesticks und Jogurt durften die Kinder in einem Quiz noch zeigen, was sie sich gemerkt hatten. 

Als Abschluss des Vormittags am Bauernhof durften wir uns noch die Kühe, Stiere, Kälber und Schildkröten ansehen. 

Danke für den tollen Schultag am Bauernhof!

Bienenprojekt 2.Klassen

Anfang Mai besuchten einige Mitglieder der Landjugend Gschwandt die 2a- und 2b-Klasse. Ihr Ziel war es, den Kindern im Zuge ihres Projekts „Bee cool“ an Stationen Interessantes über Bienen näher zu bringen und ihnen bewusst zu machen, wie wichtig Bienen für unseren Lebensraum sind. 

 

Buchvorstellung 2a

In der 2. Klasse wird viel gelesen und einige Kinder haben auch schon ganz begeistert ihre ersten Bücher vorgestellt, um sie nachher an ihre MitschülerInnen zu verleihen. 

Turm - Werkunterricht 

Zum Thema „Turm“ haben die 2. Klassen Bilder gestaltet und dabei die Techniken Häkeln und Weben angewendet. Als Inspiration dienten uns Bilder von Friedensreich Hundertwasser.

Abstrakte Bilder im Werkunterricht

Mit Häkeln und Stricken gestalteten die 4. Klassen abstrakte Bilder mit geometrischen Formen wie Wassily Kandinsky und entwickelten dabei ihren eigenen Stil.

Kreise im Werkunterricht 

Wie kann ich aus einem gewebten Kreis ein Bild gestalten? Diese Aufgabenstellungen lösten die 3. Klassen in folgender Weise … 

Karin Ammerer war bei uns!

Die sehr erfolgreiche Schriftstellerin Karin Ammerer besuchte am Montag, 29. April 2019 unsere Volksschule. Ausgestattet mit vielen Requisiten las sie aus ihren Büchern vor, verbreitete Spannung und ließ die Kinder mit aktiv werden. So bekamen alle Schüler am Ende der Lesung ein Diplom überreicht. Viele Fragen zum spannenden Beruf des Schriftstellers wurden gestellt und manche unserer Schüler und Schülerinnen erzählte auch schon von ersten Gehversuchen im „Büchermachen“.

Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Hössinger, die unsere Bücherei leitet und den Großteil der Kosten übernommen hat! 

Schwimmkurs 

Auch heuer organisierte der Elternverein wieder einen Schwimmkurs für alle Kinder – und die Nachfrage war sehr groß! Über 70 Schüler und Schülerinnen von der Vorschule bis zur 4. Klasse nahmen daran teil. Und alle erwarben ein Abzeichen –  angefangen beim „Oktopus“ für die Anfänger bis hin zum „Allroundschwimmer“ für die guten Schwimmer. 

Die Freude war den Kindern ins Gesicht geschrieben – undschwimmen zu können, kann mitunter Leben retten und natürlich macht das sich sichere Bewegen im kühlen Nass besonders Kindern großen Spaß.

Für die meisten Kinder gibt es an heißen Tagen nichts herrlicheres als ausgelassen im Freibad oder See zu plantschen. Alarmierend ist, dass laut Umfragen immer weniger Kinder ausreichend schwimmen können. Und je später sie damit anfangen, umso länger dauert es auch es zu lernen. Dabei ist es in manchen Fällen überlebenswichtig! Deshalb gilt: Das Kind so früh wie möglich ans Schwimmen heranführen.

Vielen Dank dem Elternverein, der sich jedes Jahr aufs Neue einsetzt und diese Schwimmkurse organisiert!!!

Voltigieren in der Nachmittagsbetreuung

Unser Reitverein bietet auch heuer wieder für die Nachmittagsbetreuung ein Kennenlernen des Voltigierens, den Umgang mit und Pflege von Pferden an. Die Kinder sind begeistert und genießen die etwas anderen Nachmittage. 



Tag der Sinne

Am Donnerstag, 28.3.2019 wurde in der 2a und 2b gerochen, geschmeckt, gefühlt, gehört und gesehen.
Nachdem die Kinder bereits viel über den Körper und die Sinnesorgane gelernt hatten, durften sie nun an 15 Stationen vieles ausprobieren, wie z.B. Schokolade verkosten, Geräusche ordnen, Düfte erkennen, mit der Zunge zählen, optische Täuschungen entdecken usw.
In kleinen Gruppen durften alle von Station zu Station gehen und so verging der Tag wie im Flug und machte allen großen Spaß!

Helfi-Wettbewerb

Die Kinder der 3. und 4. Klassen trainieren schon fleißig für den Helfi-Wettbewerb im Mai

Voltigieren in der Nachmittagsbetreuung

Unser Reitverein bietet auch heuer wieder für die Nachmittagsbetreuung ein Kennenlernen des Voltigierens, den Umgang mit und Pflege von Pferden an. Die Kinder sind begeistert und genießen die etwas anderen Nachmittage. 



Fasching 2019

Der Wettergott hatte ein Einsehen und ließ den geplanten Umzug stattfinden. Viele bunte, originelle und auch aufwendige Kostüme waren zu bewundern!
Schon am Schulhof begrüßten uns einige „Zuckerlmütter“ und schmissen jede Menge leckere Süßigkeiten in die Menge. Weiter ging es zum Gemeindeamt, wo auch Bürgermeister Fritz Steindl – alias Asterix – uns mit (Zaubertrank) und Zuckerln stärkte. Durch den Kindergarten marschierten wir in einer Polonaise und landeten anschließend auf dem tollen Spielplatz.

Auch am Birkenweg warteten einige Faschingsnarren auf uns und versorgten alle mit Süßem. Schließlich tanzten alle auf dem Schulhof noch ein paar Runden bevor die Schulglocke dem Vormittag ein Ende bereitete.

Technisch Werken

Forschendes und entdeckendes Lernen im Werkunterricht

Was ist ein Stromkreis? Wie funktioniert er? Wie bringt man die Glühbirne (oder auch mehrere Glühbirnen) zum Leuchten? Welche Materialien leiten den Strom und welche nicht? Mit diesen Forschungsfragen beschäftigten sich die Kinder der beiden vierten Klassen im technischen Werkunterricht. Dabei wurde fleißig probiert, experimentiert und Erkenntnisse über den Strom gewonnen.

Hui statt Pfui!

Am Freitag, 29. März 2019 war die ganze VS Gschwandt unterwegs:

Ausgestattet mit gelben Warnwesten, mit professionellen Handschuhen und vielen kleinen und großen Müllsäcken schwirrten die knapp 150 Kinder der Volksschule Gschwandt aus, um die Straßen, Wege, Hecken, Wiesen und Felder von  Unrat und Müll zu befreien.

Viel Spaß war dabei, aber auch viel Müll und sehr viel Lehrreiches entdeckten die Kinder an diesem Tag!  



Herzlichen Dank an unseren Elternverein!

Wieder einmal hat uns der Elternverein tatkräftig unterstützt und uns neue Indoor–Fußballtore, Musikinstrumente und „tiptoi“-Lernspiele finanziert!

Damit wird unser Schulalltag wieder eine Spur bunter und lebendiger! Vielen Dank dafür!!!

Kindertheater

 Eislaufen

Eislauftag der Volksschule Gschwandt. Am Freitag den 1.2. fuhr die ganze Schule in die Eislaufhalle nach Gmunden. Die Kinder, Lehrer/innen und einige Eltern verbrachten dort einen sportlichen Vormittag. 

Christkindl aus der Schuhschachtel

Wie in den vergangenen Jahren schon beteiligte sich die MVS Gschwandt auch heuer wieder an der Aktion „Christkindl aus der Schuhschachtel“, die Kindern in den ukrainischen Waldkarpaten rund um die Landlerdörfer Königsfeld und Deutsch-Mokra im Theresiental Weihnachtsfreude beschert. Die Packerl werden außerdem nach Lemberg und Kolomayja gebracht. In Rumänien kommen die Packerl in die 
betreuten Landlerdörfer Großau, Großpold und Neppendorf im Kreis Hermannstadt (Sibiu) und in das Gebiet um Alzen, sowie ins Wassertal nach Oberwischau (Viseu de Sus) in der Maramures.

68 hübsche Weihnachtspackerl machten sich am 3. Dezember 2018 auf den Weg –wir danken allen, die ein Packerl gebracht haben und einen Euro für die Fahrkosten beigetragen haben!

Weihnachtsfeier 2018


Tischtennis

Der Tischtennisverein Gschwandt besuchte die Kinder der VS und zeigte und einen Einblick in diese Sportart. Die Kinder machten begeistert mit und freuten sich über den Besuch.  

Der Nikolaus war da!

Da staunte der Nikolaus nicht schlecht: er war angeblich das erste Mal in einer Musikvolksschule – und er war begeistert: Mit vielen Liedern und wunderschönen Gedichten wurde der Besuch unseres Nikolaus zu einem besonderen Fest.

Die Botschaft des Hl. Nikolaus haben wir verstanden und wir wollen überall dort helfen, wo wir die Not erkennen.

Vielen herzlichen Dank unserem Nikolaus und unserem Elternverein, der den Nikolaus immer so tatkräftig unterstützt!!!

Aktionstag

„Ganz Österreich singt“ lautete das Motto – und die MVS Gschwandt sang lautstark mit!

(Siehe „Interessante Links“) 

In diesem feierlichen Rahmen mit den vielen wunderschönen Adventliedern fand unsere Adventkranzweihe statt. Anna Maria Marschner, unsere Pfarrassistentin,  rundete mit der Geschichte von den vier Lichtern und ihren Gedanken die Feier sehr stimmungsvoll ab.

Adventkranzweihe 2018

Ohne einen Adventskranz ist die Weihnachtszeit undenkbar. Anna-Maria Marschner segnete die Adventskränze der Klassen und es wurde eine schöne musikalisch hinterlegte Weihe.  

Radfahrprüfung Nov. 2018

Die Kinder der vierten Klassen haben wieder fleißig für den Fahrradführerschein geübt und sind nun Besitzer/innen des Radfahrführerscheins.

GESUNDE SCHULE 

Gütesiegel Gesunde Schule

Am 13.11.2018 wurde der MVS Gschwandt das Gütesiegel Gesunde Schule verliehen:

In der MVS Gschwandt ist das Thema „Bewegtes Lernen“ , „Bewegte Pause“ und „Der bewegte Nachmittag“ mittlerweile zur Selbstverständlichkeit geworden.

Die „Gesunde Jause“ des Elternvereins wird einmal im Monat angeboten und findet großen Anklang. Wöchentlich gibt es speziell für die Schule kreierte „Gesunde Jausenweckerl“, die vom nächstgelegenen Bäcker extra für die MVS Gschwandt angefertigt und geliefert werden.

Als Volksschule mit musikalischem Schwerpunkt lag es nahe, auch die gesundheitsfördernden Aspekte des Singens und Miteinander-Musizierens heranzuziehen. Dabei ist sogar ein schuleigenes Meditationslied mit dem Titel „Hier steh ich und bin“ entstanden.

Im Herbst 2015 wurde an die MVS Gschwandt das Schulsport-Gütesiegel verliehen.

Die MVS Gschwandt ist auch zertifizierte „Eigenständig werden“ – Schule, die im Bereich der Suchtprävention immer wieder Workshops für Schüler („Mein unsichtbarer Gartenzaun“ etc) bzw. Vortragsreihen für Eltern anbietet.

Das Gütesiegel bestärkt und motiviert uns weiterhin dem Gesundheitsaspekt an unserer Schule einen hohen Stellenwert einzuräumen.

Schule am Ball

Die 3. und 4. Klassen durften auch dieses Jahr wieder ihr Können mit dem Ball unter Beweis stellen. Fußballtrainer Helmut Pöll zeigte den Kindern einige tolle und lustige Übungen mit dem Ball  

Basketball in den 4. Klassen

Auch dieses Jahr dürfen die Kinder der 4. Klassen ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. 2 mal monatlich bekommen wir Besuch von zwei Basketball-Spielern der GmunderSwans.

Martinimarkt November 2018 

Am 8.11.2018 fand in unserer Schule der nun schon zur Tradition gewordene Martinimarkt statt. An zahlreichen Standln konnten die Besucher staunen über kreativste Basteleien und Handarbeiten. Wie jedes Jahr waren die liebevoll zubereiteten Kekse als Erstes ausverkauft. Im Freien ließen Raclettebrote, Leberkässemmeln, Frankfurter und selbstgemachte Krapfen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Kinderpunsch, Punsch, Glühmost, aber auch Bier, Saft oder Mineralwasser wurden bis spät in den Abend hinein ausgeschenkt. Kaffee und Kuchen waren selbstverständlich wie jedes Jahr in Hülle und Fülle vorhanden. Dass das gesamte Schulgelände rauchfrei gehalten werden muss, war auch den Schülern ein großes Anliegen und so ermahnten sie so manchen Raucher mit ihren selbst gebastelten Schildern auf humorvolle Art.

Ein wirklich gelungenes Fest, bei dem der Zusammenhalt und das Engagement der Eltern unserer 4. Klassen wunderbar zu spüren war – vielen Dank dafür!!!

Leseolympiade der 4. Klassen

Die Kinder der 4. Klassen lasen eifrig um die Wette. Die drei schnellsten Kinder dürfen sich nun mit anderen schnellen Leser/innen aus dem Bezirk Gmunden profilieren.
Im Rennen sind: Moriz Hauer, Lisa Hufnagl und Marc Holub

Aktuelles in der Volksschule

60 Geburtstag Gabi  Eder

Herzlichen Glückwunsch zu deinem besonderen Geburtstag! 
Gesundheit, Zufriedenheit und schöne Momente in deinem neuen Lebensjahr!

Schlangen und Reptilienshow

Alle zwei Jahre bekommen wir Besuch von  exotischen Lebewesen!
Die Kinder waren fasziniert von den unterschiedlichsten Schlangen und Reptilien! 

Die Musikviertelstunde

Immer wieder treffen wir uns in der Früh zu einer gemeinsamen "Musikviertelstunde"! Zusammen starten wir mit Musik in den Morgen!

Dank und Abschied 

Eine Ära geht zu Ende
Am Mittwoch, 4. Juli 2018 fand im übervollen Mehrzwecksaal der MVS Gschwandt ein Schulschlusskonzert der besonderen Art statt: 

Zu Beginn gab das Instrumentalensemble der 4. Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen Gabriele Eder und Barbara Stadlmayr einige schwungvolle Stücke zum Besten. 

Als zweiter Programmpunkt begeisterte „der Schmatzerich“, ein musikalisches Szenario mit Schauspielern aus den 4. Klassen und Chorkindern der 3. und 4. Klassen, das Publikum. 

„Der Schmatzerich“ stammt aus der Feder des Komponisten und bisherigen Schuldirektors Professor Walter Kienesberger – die Texte steuerte Annemarie Hauer bei:
Ein Musiktheater für Kinder erzählt von der Freundschaft einer Raupe mit einem Käfer.
Die gefräßige Raupe verwandelt sich im Verlauf des Stückes in einen wunderschönen Schmetterling. Das Wunder der Verwandlung allerdings lässt sich nicht mit Worten ausdrücken und wird mit Nonsenssilben dargestellt. Bald ist das Glück perfekt und die zwei Freunde können gemeinsam durch die Welt fliegen…
 

Den letzten offiziellen Programmpunkt bildete eine Modenschau der 4. Klassen, die mit ihrer Werklehrerin Michaela Winkler tolle Outfits auf der Bühne präsentierten. Auch der Herr Direktor wurde mit Designerkleidern ausgestattet und durfte sich auf ein - auf der Bühne bereitgestelltes - Bankerl zur Ruhe setzen. Sofort kamen alle 150 Kinder der Volksschule auf die Bühne zu ihremHerrn Direktor, um ihm singend zu danken und ihm gebührend als Direktor Adieu zu sagen. 

Ein Text zu ABBA´s „Thank you for the music“ zog sich als roter Faden durch den Abend, den Dominik Eder schwungvoll am Klavier begleitete. Angefangen von den Lehrern über die Kinder bis hin zum ganzen Publikum stimmten alle bis zum Schluss kräftig mit ein.  

Weitere Highlights dieses Abends waren sicher auch der Auftritt einer ehemaligen Schülergruppe, eine blitzlichtartige Präsentation aus seinen vergangenen Lehrer- bzw. Direktorjahren genauso wie ein eigenes Bankerl auf dem Flachberg, das sogar seinen Namen trägt.

Direktor Professor Walter Kienesberger kann mit Stolz auf erfolgreiche und ereignisreiche Jahre in der Musikvolksschule Gschwandt zurückblicken. Ein solches Talent und Vorbild an Zuverlässigkeit, Fachkompetenz, Erfahrung und Freundlichkeit ist ein wahrer Segen. Seine Liebe zur Musik, seine Kompetenz und sein unermüdlicher Einsatz für die Musikvolksschulen, im besonderen natürlich für die Musikvolksschule Gschwandt haben in den letzten Jahren viele Früchte getragen: Im Vorjahr wurde der Schülerchor nach einer ausgezeichneten Leistung beim  Landesjugendsingen als einziger oberösterreichische Volksschulchor zum Bundesjugendsingen nach Graz entsandt.

Alle schätzen seine tolle Arbeit sehr, sein stets respektvoller Umgang mit jedem  wird allen in guter Erinnerung bleiben. 

Seinem Ruhestand blicken wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen: Wir werden ihn vermissen, aber wir freuen uns auch sehr für ihn! Es ist jetzt sicherlich an der Zeit, den eigenen Hobbys vermehrt nachzugehen!
Für den Ruhestand wünschen wir ihm alles Gute! 

Kirchenkonzert Oktober 2018


Am 19. Oktober lud der Kirchenchor Gschwandt unter der Leiterin Annemarie Hauer zusammen mit der Gemeinde zu einem Konzert, in dem ausschließlich Kompositionen von Walter Kienesberger aufgeführt wurden. Der Titel „Viele Wege- meine Pfade“ nahm Anleihe zur Thematik der Kulturtage 2018 und war eines der letzten Highlights dieses an Veranstaltungen reichen Sommers. 

Da das Schaffen von Walter Kienesberger sehr vielfältig ist und ein großes Repertoire umfasst, trugen viele SängerInnen und MusikerInnen zum Gelingen bei. Somit war ein sehr abwechslungsreiches Programm garantiert.

Der Schülerchor war eines der Hightlights dieses Konzertes und das Schluss-Lied „Ahnung“ ließ manchen Besucher mit einem Ohrwurm nachhause gehen.

Abschlussfest „Der kleine Mugg“

Am 29.10.2018 fand in Linz die Abschlussveranstaltung unseres 3jährigen Projektes „Der kleine Mugg“ auf dem Programm. 16 Schulen wurden geehrt und erhielten eine Urkunde und einen Abschlussbericht. Der Elternverein, der uns immer tatkräftig unterstützt, war durch Frau Mag. Gudrun Hauseder vertreten. Frau Dipl. Päd. Alexandra Spees und VD Annemarie Hauer waren seitens der Schule ihre Begleitung.